Workshops

Choreographischer Workshop “TURN ON”, September – November 2016. Unter der professionellen Anleitung von Andrea Simon erproben 11 Kinder und Jugendliche von 10-13 Jahren choreographische Ideen und ihre Umsetzung.

Mehr Info: Turn on-Choreographieprojekt 2016

Das Projekt erhält 2016 eine Auszeichnung beim Kunstwettbewerb Intermezzo in der Sparte Freiraum.

……………………………………………………………………………………………………………………………………

“Day Flow”  Calligraphy Yoga in one day / 21.5.2016

Joachim Hopp, Calligraphy Yoga

 

 

 

 

Mit Joachim Hopp / Studio Balance.  JoachimHopp

Termin: Samstag den 21. Mai 2016, von 11.00 Uhr -13.30 Uhr

Ort: Studio Balance, Liederbacher Weg 26, 65719 Hofheim am Taunus

Kosten: Mitglieder Tanzkunst Hofheim e.V. und Mitglieder Balance: 17,- Euro / Externe: 25,- Euro

Leicht wie ein Fisch im Wasser, geschmeidig wie eine Katze, beweglich wie ein Baby. Das sind die Ziele der gesundheitsfördernden Methode aus dem Calligraphy Health Programm. Calligraphy Yoga ist für jede und jeden geeignet, passt sich den persönlichen Möglichkeiten an, und verhilft zu fließenden, energetischen Bewegungen, die nicht zuletzt sehr anmutig wirken. Für Ihren Fluss im Alltag!

Mehr Info, Fotos, Videos: Website Studio Balance

Anmeldung: info@balance-hofheim.de

Oder bei TANZPLAN: 06192-8049526

………………………………………………………………………………………………………………………….

“Sit down and dance”

Gyrokinesis: Samstag 20.2.2016

Winterworkshop für Erwachsene und Jugendliche ab ca. 16 J. in 2016:                              mit Emma-Louise Jordan (GB) am Samstag den 20. Februar 2016                    

Gyrokinesis ist ein tolles Bewegungskonzept, das jeder Mensch ausüben kann. Von der Methode profitieren alle, die auch zu Hause auf geringstem Raum, mithilfe eines simplen Hockers etwas für ihre Beweglichkeit und Gesundheit tun möchten. Wichtige Elemente aus Yoga, Tanz und Tai Chi wurden von Juliu Horvath zu Gyrokinesis entwickelt. Die Übungen auf dem Hocker trainieren Gelenke und Muskeln systematisch und sanft durch wellen-, spiral-, und kreisförmige Bewegungen. Die korrespondierenden Atemmuster der Übungssequenzen stimulieren und balancieren das Nervensystem und wecken auf natürliche Weise die Energie im Körper. Für Profis und Laien gleichermaßen förderlich.

Emma-Louise Jordan ist eine ausgebildete Tänzerin (RAD, Rambert School), die an vielen Bühnen Europas getanzt hat. Nach ihrer aktiven Tanzkarriere konzentriert sie sich nun auf das Unterrichten an der Freiburger Musikhochschule und ist zertifizierte Gyrokinesis und Gyrotonic Lehrerin.

 

 

 

 

 

…………………………………………………………………………………………………………………………………..

4./5. Juli 2015  Sommerworkshop 2015

Be creative & learn techniqe

Samstag 4.7.2015 und Sonntag 5.7.2015 veranstaltet Tanzkunst Hofheim e.V. zusammen mit TANZPLAN einen Wochenend Workshop für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Eingeladen wurde der bekannte Tänzer, Choreograph und sympathische künstlerische Leiter der Company TANZMOTO, Mohan  C. Thomas aus Essen.

Maria Lucia, Tanzmoto Essen

Ein Wochenendworkshop mit Mit Mohan C. Thomas &
Maria Lucia Agón Ramirez / Essen

Die beiden Profis Mohan (Choreograph & Tänzer) und Maria Lucia (Tänzerin) von der TANZMOTO DANCE COMPANY bieten allen Interessierten zwei Tage in den Kursen an diesem Wochenende, einen spannenden und lehrreichen Workshop in zeitgenössischem Tanz und kreativem Tanztheater.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene: Alle finden in diesem Workshop durch die sympathische Anleitung der erfahrenen Workshop-Leiter den passenden Zugang und erlernen moderne Tanztechnik und neue Möglichkeiten der Improvisation. Eine genaue Haltung, vielseitiger Ausdruck, aber auch neue Bewegungsmöglichkeiten der Teilnehmer werden hier ins Auge gefasst. Wir arbeiten einzeln oder auch in Grüppchen. Der Workshop gibt Einblicke in die professionelle Tanzwelt und bietet Inspirationen für die Entwicklung eigener Tanzideen und Choreographien.

Mohan und Maria Lucia teilen ihre große Hingabe und das Engagement für modernen Tanz sowie eine langjährige internationale Erfahrung mit weltbekannten Choreographen, wie u.a. Sasha Waltz und Royston Maldoom. Gastspiele und Workshops der TANZMOTO DANCE COMPANY in New York, Tokio oder Palästina haben prägenden Einfluss auf ihre Arbeit und ihren Bewegungsschatz gehabt, aber auch auf ihre Art, mit unterschiedlichsten Menschen und Kulturen zu kommunizieren.

Hier gibts viele tolle Fotos von dem gelungenen Workshop im heißen Juli 2015!  Workshopbilderstrecke

Mehr Infos über Mohan und TANZMOTO: www.tanzmoto.com

(Alle Fotos: TANZMOTO)

………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Frühlingsworkshop 2015 am 14. und 15März 2015

“Feel the Shoo Style”

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Breakdance – Pop Lock – Hip Hop

Mit Baby Shoo / Frankfurt am Main

 

Shoo ist die charismatische Gründerin von Baby Shoo Entertainment, einer Plattform für junge, kreative Künstler, die sich überwiegend mit der Hip Hop Kultur befassen. Von Hip Hop bis Funk, von Breakdance bis Beat Box, von R’n’B & Soul bis Rap…. Baby Shoo bietet einen Breakdance/Hip Hop Workshop der anderen Klasse. Feel the Baby Shoo Style“ wird eine Mischung aus Hip Hop, Locking, Popping, Breakdance und Dancehall sein. Ob Anfänger/in oder fortgeschrittene/r Tänzer/in, bei diesem Workshop findet jeder den passenden „Shoo“.

Mit Baby Shoo wird der Spaßfaktor hoch sein. Aber auch die  Stärkung motorischer Fähigkeiten durch die spannenden, isolierten Bewegungsfolgen, und ein geschmeidiges Körperbewusstsein sind Ziele. Neben der Förderung des Selbstbewusstseins und des  Musikgefühls, möchte Shoo sich mit den Teilnehmer/innen auch über Themen unterhalten, die sie im Inneren bewegen und sie anleiten wie diese Gedanken durch Hip Hop / Breakdance etc. zum Ausdruck kommen können. Ein humorvoller Start in den Frühling 2015.

Hier gibts schöne Bilder von unserem gelungenen, coolen Workshop: Facebook/Tanzkunst Hofheim

 

 Baby Shoo, webBaby Shoo / Frankfurt am Main

 

……………………………………………………………………………………………………………………..

 Mino mini 1

 

 

 

 

 

 

 

2015

Am 13. Januar 2015 unterrichtet Andrea Simon einen Meisterkurs an der Hochschule für Musik Freiburg /Bsg.  MA Studierende der Elementaren Musik Pädagogik haben innerhalb der Hochschule Zugang zu dem Workshop, mit dem Titel “Small is quite beautiful…” Der Meisterkurs integriert einen Praxisteil mit Vorschul-Kindern, Praxis ohne Kinder, Gespräche, und die Präsentation des neuen Dok-Films “Am Anfang hell, am Ende dunkel”. Der Film erzählt von 4 Kindern die auf der Bühne ein Jahr lang zusammen auftreten und fragt nach, wie es Ihnen so geht auf der Bühne und im Leben. Mit den Studenten wird erörtert und ausprobiert wie Kinder auf ein hohes künstlerisches Niveau im Bereich Tanz, Theater und Film wachsen können.

…………………………………………………………………………………………………………………………………..

                                                                                     Stop Spot  by Mehdi Farajpour

6 jugendliche Tänzerinnen des TANZPLAN Nachwuchsensembles traten im August 2013 in einem internationalen Tanztheaterprojekt im Rahmen eines Festivals in Kroatien auf.

Der iranische Performancekünstler Mehdi Farajpour und seine Compagnie Orianthéatre aus Paris/F erarbeitete seine neueste Choreographie Stop Spot mit professionellen Tänzern aus Spanien, Polen, Kroatien, Finnland und den TANZPLAN Mädchen: Luca, Samantha, Pauline, Anna, Lili und Lara.  Das umfangreiche Projekt entstand für das Festival Zadar Snova, welches zum 17. mal Zeitgenössisches Theater in Zadar/Kroatien vorstellte.

Nach einem intensiven Performer Workshop konnten sich die 6 jungen Tänzerinnen qualifizieren.

Die Uraufführung von Stop Spot war am 10. August 2013 in Zadar

Die Kooperation wird großzügig unterstützt von Tanzkunst-Hofheim e.V.

………………………………………………………………………………………………………………..

Workshops in Kooperation mit Tanzplan/Andrea Simon wurden bisher durchgeführt mit:  Aliksey Schoettle, Gisa Bergmann, Mehdi Farajpour, Ricardo Pereira, Sebastian Gibas, Emma-Louise Jordan, Baby Shoo, Mohan C. Thomas und Maria Lucia Agón Ramirez und Joachim Hopp.