2005 Kinder zum Olymp

KLASSE(N)RAUM gewinnt 2005 einen bundesweiten Wettbewerb !!!

KLASSE(N)RAUM das preisgekrönte Tanztheaterprojekt mit Schülern der Montessorischule Hofheim, wird in 2006 wiederaufgeführt.



Die überarbeitete, neue Version bezieht nun Jugendliche des TANZPLAN Kinder und Jugendensembles mit ein.

Aus der Laudatio:

Der Klassenraum ein “klasse Raum”? Eigentlich eher selten – aber in der Montessori-Schule Hofheim Wirklichkeit geworden: Schülerinnen und Schüler zwischen 6 und 15 Jahren setzen hier ihren Schulalltag in einem multimedialen Tanzprojekt um.

Die Jury: “Die Teilnehmer waren in  den Prozess der Entwicklung eingebunden und dadurch nicht bloss ausführendes Glied einer pädagogischen Idee. Das Stück hat einen hohen pädagogischen Wert,  weil die Auseinandersetzung mit dem Schulalltag auf natürliche Weise geschehen  ist. Die Aufführung überzeugt durch hohe tänzerische Qualität, sehr gute  Bühnenpräsenz und choreographische Qualität.”

Der Preis wurde überreicht von Frau  Prof. Dr. Wanka, Präsidentin der Kultusministerkonferenz.

Weitere Redner und Gratulanten waren:  Jurymitglied Livia Patrizi, aus dem Kuratorium Linda Reisch und Prof. Dr.  Edelstein vom Max Planck Institut für Bildungsforschung. Vom Vorstand der  Deutschen Bank Michael Münch sowie der Regisseur des Films “Rhythm is it” Thomas  Grube.

Von bundesweit 800 Teilnehmern waren alle 28 glücklichen Preisträger am 10.6.05 nach Potsdam zur Preisverleihung gekommen.