Die Ausstellung erstreckt sich über mehrere Räume und ist doch eine einzige Rauminszenierung. Ihre vorwiegend erstmals gezeigten Komponenten wurden neu zusammengespielt und ergeben neue Perspektiven, neue Geschichten. Es ist ein Spielplatz der Gedanken und Handlungen. Die multidisziplinäre Herangehensweise lädt ein, Teil des Ganzen zu sein und sich zu verwandeln. Fotografie, Plakate, Video, Objekte, Spielzeug und Installationen ergeben Statements eines Dancing Spirits, vom Tutu for Giants über Fadenspiele oder Blütenfetzen bis zum Gedicht.

Die Ausstellung

Fotos Andreas J. Etter

Vernissage

Fotos Andreas J. Etter

Katalog

“Aneignung_Illuminations”, 2021/22, Rauminstallation, Größe variabel, Audiobeschallung mit 20 Gedichten “Aneignung_Illuminations” frei nach Arthur Rimbaud, Auszüge auf Trennscheiben, Fotoserie “Illuminations” 10×15 hinter Acryl, Objekt “Heller Kopf” 8000 Glaskopfnadeln an Perückenkopf, Add Ons: Bohrkerne, Fotos, Flechten, Neonspray, 3 Stehtische neon lackiert, Fotografien “Big Bang”, “Tintenwolke”, “Sepia” (F: Andreas J. Etter). Gefördert durch ein Stipendium der GVL/Neustart Kultur 2021. Abb. Andreas J. Etter MEHR INFORMATION UND LYRICS Preisanfrage

……….

“aus sich raus_Gestalt_Figur”, 2021, Video-Rauminstallation, Größe variabel, Figuren aus Heu (genäht), 4x12m Tanzteppich (gefaltet), Monitor, Videoloop (Performance: Sybille Dömel & Andrea Simon, Kamera+Editing: Joachim Hopp) Fotografien “Attack” (F: Andreas J. Etter), “Heumutant” (F: Ina Peters). Gefördert durch ein Brückenstipendium des Hessischen Kulturstiftung 2021. Abb.1-4 Andreas J. Etter, Abb. 5 Andrea Simon. MEHR INFORMATION Preisanfrage

………

V.l.n.r. Fotografien “Revolte”, “Lost” 2017, (F. Andreas J. Etter). “Corner, poetischer Protest” Video-Rauminstallation, 2019, Eckenprojektion Videoloop (Kamera+Editing: Joachim Hopp), Installation mit Hautabdrücken und getrockneten Blüten, Audiooption: Musik von Boris Bergmann. “The dirty book”, 2020, Objekt, Kinderbuch Die Häschenschule, Naturmaterialien, Nagellack. Abb. 1-2 Andreas J. Etter, Abb.3 Andrea Simon MEHR INFORMATION Preisanfrage

…………

“Schwarzwald Zyklopel”, 2020, Objekt (Bohrmaschinenhalterung, Puppenauge, Pompons, Holzbäumchen), Größe ca. 20x10cm. Fotografie “Kontakt” (F: Achim Reissner). Abb. Andreas J. Etter MEHR INFORMATION Preisanfrage

………

“Bonbon chair”, 2020, Objekt, Kaffeehausstuhl lackiert und bemalt, Fake Bonbons, Gummischnur, Kiesel. Abb. 1-3 Andreas J. Etter, Abb.4 Andrea Simon. MEHR INFORMATION Preisanfrage

……..

“Tutu for Giants”, Rauminstallation, 2022, Größe ca. 4x3m, Tutu aus Beißschutzhülsen (genäht), Kleinformatige 4-tlg Fotoserie auf Holz je 10x15cm, Kettensägengeist, T-Rex Kopf (Theaterplastik von Yann Apel), Fotografie Giant: Joachim Hopp. Abb. Andreas J. Etter. Preisanfrage

…………

“Grassroot movement”, Installation, 2022, hängend, ca. 200×65 cm. Graswurzeln, neonpink lackiert, weitere Samenhülsen. Fotografie “Beifang” (F: Andreas J. Etter). Abb. Andreas J. Etter Preisanfrage

……….

“Viriditas 20/21”, 2020/21, Kleinformatige, vielteilige Fotoserie unter Acryl, 15x10cm. 1 Fotodruck “Geburt eines Heumutanten” auf Holz 15x10cm. MEHR INFORMATION Preisanfrage

……….

“flatten and Pieks”, 2022, Assemblage, ca. 50x50cm, Werkzeug, Autolack, Lackstift. “Positioning” (…trees, …children), 2022, je 10x15cm, Holz, Acryl, Pompons, Kreidestift. Abb. Andreas J. Etter Preisanfrage

“Verwirrungen/Interactions”, Rauminstallation, 2022, Komposition hängend/stehend, 4mx4m. “Forever”, Bricollage aus Fundstücken und Pompons. “Love” Fadenkaskade, zweifarbig. “Blue” Fotodruck auf Holz 10x15cm. Fotografie “Medusa” (F. Andreas J. Etter), 2018.

………..

“Tanzkind”, 2021, Fotografien: “Z”, “Y”, “Kontakt”, “Fadenwurf 1” (F: Achim Reissner), Größen A1 und A0. Gefördert mit einem Arbeitsstipendium und einem Projektstipendium der Hessischen Kulturstiftung 2020. MEHR INFORMATION + ABBILDUNGEN Abb. 1-2 Andreas J. Etter, Abb.3 Achim Reissner Preisanfrage

………..

Großformate

Fotoinszenierungen: Andrea Simon, Fotografie: Andreas J. Etter

Fotoinszenierungen: Andrea Simon, Fotografie: Achim Reissner

Fotoinszenierungen: Andrea Simon, Fotografie v.l.n.r. Joachim Hopp, Ina Peters

Bildbände

…………

Ich bedanke mich bei allen kongenialen Partnern, die mich begleitet haben: Andreas J. Etter, Joachim Hopp, Ina Peters, Achim Reissner, Gesine Habermann, Mary Zischg, Sybille Dömel, Ulrich Koch, bei allen Modellen für meine Fotografie Inszenierungen namens: Kara, Caroline, Giulia Torri, Laura, Ruben Albelda Giner, Lara Miso Peinado, Shirin, Mathilda, Hannah, Luise, Lea, Carla, Karin, Henrika, Silke, Moritz, Tobias, Maureen, Ina, Herta, Andrea, Christian Golusda, Jasmin, und Aliksey Schoettle. Ich bedanke mich bei allen Förderern, bitte entnehmen Sie die Namen dem hier veröffentlichten Plakat. Danke auch für Euren Support liebe Kolleg:innen! Danke Familie und Freunde!

About Andrea Simon