Neuigkeiten

Intermezzo  / Preisverleihung / Neue Wettbewerbsrunde

Intermezzo 2017, Robinson Schule Hattersheim, Foto MTK

Am Montag den 19. Februar 2018 um 16.00 Uhr findet die Preisverleihung des Intermezzowettbewerbs im Plenarsaal des Landratsamts Hofheim im Kreishaus, 65719 Hofheim, statt. Ausgezeichnet werden die sechs Preisträger der Wettbewerbsrunde von 2017. Im Rahmen der öffentlichen Veranstaltung wird auch die neue Runde des Kunstwettbewerbs des Main-Taunus-Kreis, Intermezzo 2018 eröffnet. Künstler und junge Menschen können wieder spannende Kunstprojekte auf die Beine stellen. Wir gratulieren allen Preisträgern!

Foto: MTK

Anmeldung, Infos, Flyer Intermezzo 2018:Intermezzo Wettbewerb Flyer 2018

Mehr zu Intermezzo

…………………………………………………………………………………………………………………………….

2013-2018 Der Verein tanzkunst hofheim e.v. feiert in 2018 sein 15-jähriges Jubiläum. Viel verbindet uns, weshalb wir herzlich gratulieren!!! MEHR   Erstes Event: Workshop mit Aliksey Schoettle am 11.3.2018. Mehr

……………………………………………………………………………………………………………………………

Januar 2018: “… Die ausdrucksstarken Bilder und die Texte helfen dem Neuling aber auch den alten Hasen in der Homöopathie sich ein völlig neues (Arzneimittel)Bild zu machen. Ich wünschte ich hätte dieses Buch schon damals gehabt als ich mit dem Studium der Homöopathie angefangen hatte.” Auszug aus der neuesten Besprechung von “Sepia tanzt allein” in dem Blog von Pietro Lusso, 11.1.2018 Zum Blog

……………………………………………………………………………………………………………………………….

  • Unser neues Tanzfotografie Bildband Projekt Rendezvous mit Rosa jetzt mit eigener Website: www.rendezvousrosa.com
  • Neuer Trailer des Making of Sepia Kurzfilms von Joachim Hopp, jetzt zum Anschauen HIER 

……………………………………………………………………………………………………………………………….

RENDEZVOUS MIT ROSA

…. so heißt das brandneue Tanzfotografie Bildbandprojekt von Andrea Simon und Andreas J. Etter. Wieder geht es um die psychologischen, homöopathischen Persönlichkeitsprofile, diesmal mit einem Schwerpunkt: BEZIEHUNGEN. Für das Projekt wurde ein Crowdfunding eingerichtet, an dem jede/r auf einfachste Weise teilnehmen kann. Hier gehts zum Crowdfunding für Rendezvous mit Rosa. Die Autoren bedanken sich schon jetzt für jedwede Unterstützung! Sie wissen nicht worum es geht? Schauen Sie mal rein beim aktuellen Bildband: “Sepia tanzt allein”.

………………………………………………………………………………………………………….

Sepia, Titel 1

“Sepia tanzt allein” neuer Webauftritt für den Bildband:

www.sepiabook.com

 

 

 

 

 

 

Wunderbare Besprechung auf Tanznetz.de: “ATEMBERAUBEND GRENZÜBERSCHREITEND…”

…………………………………………………………………………………………………………………………………….

Bright and Dark Teaser 1

“Am Anfang hell, am Ende dunkel” der  Film von Andrea Simon und Fabio Stoll im Pressespiegel :

FAZ, Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 29.12.2014

Hofheimer Zeitung vom 14.Februar 2014

Frankfurter Rundschau vom 21.Februar 2014

 

 

 

 

Bright and Dark - Julius

Bright and Dark - Lea

Gästebucheinträge:        

“…Gratuliere zu Deinem neuen schönen Film, der soviel leichtes Licht in das Dunkel unserer Köpfe bringt.
Besonders gefreut hat mich natürlich, dass der einzige Junge sein Tanzen so selbstverständlich macht, als würden Jungs zu Hause nie was andres tun, als mit (zugegeben coolen) Schlappen klassische Exercises absolvieren. Dabei sind tanzende Jungs wie zu meinen Kinderzeiten leider immer noch die Ausnahme….weiter so.”  (Christian Golusda)
“Als interessierter Zuschauer erlebte ich in dieser Art noch keinen Film, der so außerordentlich beeindruckend war. Es ist erstaunlich, welche überdurchschnittliche Kreativität die vier zehnjährigen Kinder durch ihre ausdrucksstarken Bewegungen und tänzerische Meisterleistungen, zeigen. Dabei ist alles natürlich, nicht “aufgesetzt”, mehr spontan als einstudiert. Jedes einzelne Gesicht der vier Akteure in Großaufnahme wirkt durch eine besondere Intensität, die von innen nach außen strahlt: junge, sich entwickelnde Persönlichkeiten – vom Kind zum Jugendlichen. Die eigene individuelle Welt im Kinderzimmer und das soziale Verhalten, die manchmal problematische Beziehung, werden gut miteinander verknüpft: Privat- und Gemeinschaftsleben als offene Story: Ein gelungenes Kunstwerk!” (B. Wagenbach)

…………………………………………………………………………………………………………………………………..

Kurzfilm “Ente, Tod und Tulpe” auf intern. Festivals: Festivalhistorie

Die didaktische DVD  “Tod und Leben” mit dem Film “Ente, Tod und Tulpe” exklusiv für deutschsprachige Bildungseinrichtungen weltweit ist hier erhältlich: http://www.fwu-shop.de/tod-und-leben-mit-kindern-uber-den-tod-sprechen-4602805.html

Film Info: TanzAjour Film

“Andrea Simon und ihrem Team ist mit dem Film “Ente, Tod und Tulpe” ein kleines Meisterwerk gelungen” (FNP)